Für den Name “Riverqueen Aussies “ habe ich mich im Jahre 2009, also vor 11 Jahren, entschieden. Damals gab es nur den Mini Aussie, es war noch nicht daran zu denken, dass sich einmal eine eigenständige Rasse, nämlich der mittlerweile FCI anerkannte Miniature American Shepherd, entwickeln würde.... Lange habe ich überlegt, ob es nun nötig wird den Zuchtnamen zu ändern... Aber mir gefällt er so wie er ist. Denn meine Hunde lieben es am Flussufer entlang zu laufen, im Fluss zu baden, im Fluss nach Dingen zu stöbern... Es sind waschechte Riverqueen`s und deshalb habe ich mich entschlossen dabei zu bleiben. Es weisst auf den Ursprung des Mini Amis hin, der ist und bleibt der Australian Shepherd!

 

 

 

 Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft eines Menschen.

 Konrad Lorenz 

 

 

 

 

 

 

 

Hier stellen wir unsere Hunde und die Rasse Miniature American Shepherd vor. Bis anhin bekannt als Miniature Australian Shepherd, kurz Mini Aussie. In der Zukunft werden sich die Wege des Mini Aussies und die des Mini American Shepherds (MAS) trennen.

In den USA ist der Mini American Shepherd seit 2014 eine anerkannte Rasse. Seit September 2019 ist die Rasse nun auch FCI anerkannt.

Wir haben uns von Anfang an dem MASCE e.V. angeschlossen und züchten nach den Vorgaben dieses deutschen Vereines.  Warum genau es zu der Abspaltung zwischen Mini Aussie und Mini American kommt, können Sie in allen Details auf der Seite des MASCE e.V. nachlesen und auf meiner Seite "Rasse".

Ausserdem sind wir Mitglied im Schweizer Rassehunde Zuchtverband SRZ.

Wir sind eine sehr kleine Zucht und geben höchstens alle 1 bis 2 Jahre bestens geprägte und sorgfältig sozialisierte Welpen ab.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Seite AUFZUCHT und WELPEN. Wir züchten sei dem Jahr 2009 und sind der erste Kennel in der Deutschschweiz, der den damals noch Mini Aussie gezüchtet hat. 

Gerne beantworte ich Ihre Fragen rund um den Miniature American Shepherd und schaue mit Ihnen gemeinsam, ob dies die richtige Rasse für Sie wäre.

 

 

Wir sind Mitglied im SRZ :

 

Welpen von Mitgliedern des SRZ  erhalten Schweizer Stammbäume ausgestellt vom SRZ als Eigenständiger Zuchtverband mit eigenem Hundestammbuch/Zuchtbuchamt (keine Papiere aus dem Ausland).

 

Nach langer Suche habe ich ein Futter gefunden, was meinen hohen Ansprüchen gerecht wird. Die Zusammensetzung ist mehr als gut und was mir auch sehr wichtig ist, dass die Tierhaltung der Nutztiere artgerecht und fair ist. Bellfor verwendet ausschliesslich Fleisch von regionalen Bauern. 

Wenn Sie auf den Banner klicken, gelangen Sie direkt auf die Homepage, wo Sie bequem online in die Schweiz bestellen können! Es wird ohne Zoll und Porto direkt vor die Haustür geliefert.